No Bake Pfirsich-Schmand Toertchen
No Bake Pfirsich-Schmand Törtchen
29. Juli 2019
Frankfurter Kranz – ein deutscher Klassiker
8. August 2019
Zu meinen neuesten Beiträgen

Aprikosen-Galette mit Marzipan

Aprikosen-Marzipan-Galette

Der Ansporn eines jeden Kuchenbäckers ist es doch, dass Torten, Kuchen & Co. immer perfekt aussehen. Das gelingt mir mal mehr, mal weniger. Wie gut, dass es manchmal gar nicht perfekt sein muss. Wie zum Beispiel bei dieser Aprikosen-Galette mit Marzipan. Je rustikaler eine Galette wirkt, umso besser.

Aprikosen Marzipan Galette

Eine Galette besteht, wie eine Tarte, aus einem Mürbeteigboden. Der Belag fällt dabei aber etwas reduzierter aus. Außerdem benötigt man keine Kuchenform, somit ist man auch völlig frei in der Gestaltung.

Aprikosen Galette

Vor einiger Zeit hatte ich mal eine Tarte mit einer Marzipanfüllung und Aprikosen gebacken. Die Kombination fand ich sehr lecker. Daher habe ich mich bei meiner Aprikosen-Galette mit Marzipan ebenfalls für diese Zutaten entschieden, jedoch in einer vereinfachten Form. Was soll ich sagen? Mir gefällt diese Variante soviel besser!

Aprikosen-Galette

Genauso einfach und rustikal wie die Aprikosen-Galette mit Marzipan aussieht ist sie auch in der Zubereitung. Der Teig wird ausgerollt, belegt, und die Ränder umgeklappt. Ja genau: Der Rand hat eine Füllung! Dabei ist es völlig egal ob du deinen Teig rund, oval oder eckig ausrollst. Hauptsache er passt auf ein Backblech und dann ab in den Ofen. Frisch aus dem Ofen schmeckt er am besten zu einer Kugel Vanilleeis. Zum dahinschmelzen!

Galette Aprikose

Aprikosen-Galette mit Marzipan

Zutaten (∅ 24cm)

Mürbeteig:
200 g Mehl
50 gemahlene Mandeln
2 EL Zucker
1 Prise Salz
100 g kalte Butter
4 EL kaltes Wasser

Belag:
150 g Marzipan
etwa 9 Stück Aprikosen
1 EL Milch
1 EL Aprikosenmarmelade
20 g gehobelte Mandeln

Zubereitung

  1. Die kalte Butter in Stückchen auf das Mehl geben und mit den Mandeln, Zucker und Salz verkneten. Dann das Wasser hinzugeben bis der Teig gut knetbar ist.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Die Aprikosen halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.
  5. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und etwa ∅30cm rund ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  6. Am besten das Marzipan direkt über den Teig grob raspeln. Die Aprikosenscheiben ebenfalls auf dem Boden verteilen, dabei aber einen 3cm breiten Rand freilassen.
  7. Den Rand faltig um die Galette klappen und den Rand mit der Milch bestreichen.
  8. Die Aprikosen-Galette mit Marzipan nun 30 – 35 Minuten backen.
  9. In der Zwischenzeit die Mandelblättchen rösten und die Aprokosenmarmelade erwärmen und sieben.
  10. Nach dem backen die Galette mit der Aprikosenmarmelade bestreichen und die Mandelblättchen darauf verteilen.
Galette mit Apikosen

Probier die Aprikosen-Galette mit Marzipan oder eine andere Galette unbedingt mal aus. Ich bin mir sicher, du wirst genauso begeistert darüber sein, wie einfach man etwas zubereiten kann, dass am Ende doch ganz perfekt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.