Gesalzene Karamelltorte – schafft sie es zum Klassiker?
26. Juni 2019
Zu meinen neuesten Beiträgen

Berry-Face-Cake mit Buttermilchfüllung und Vanillemousse

Als ich den ersten Face-Cake auf Social Media entdeckt habe war ich total fasziniert. Ein Kuchen mit einem Gesicht in feinen Linien gezeichnet wirkt elegant und es scheint fast so, als wenn dieser Kuchen eine Geschichte erzählen möchte. Mit Beeren wird daraus ein Berry-Face-Cake. Dieses Kunstwerk mit Schokolade und ein paar Beeren wird dabei ganz einfach hergestellt und verlangt kein großes Talent.

Mein Berry-Face-Cake besteht aus Brombeeren und Heidelbeeren. Du kannst aber natürlich auch jede andere Beere verwenden.

Um dein Berry-Face-Cake eine romantische oder verträumte Note zu verleihen kannst du ihn auch mit ein paar Blümchen dekorieren.

Den Boden unbedingt begradigen wenn du vorher schon davon naschen möchtest. Er ist pur schon so lecker!
In der erfrischenden Buttermilchfüllung mit pürierten Heidelbeeren und Brombeeren haben sich auch ein paar ganze Beeren versteckt.
Perfekt wird der Kuchen mit der schokoladigen Vanillemousse obendrauf.

Berry-Face-Cake

Zutaten (∅ 26cm)

Rührteig:
150 g Butter
130 g Zucker
4 Eier
150 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Buttermilchfüllung:
10 Blatt Glatine
100 g  + 100 g Brombeeren
100 g  + 150 g Heidelbeeren
1 EL Zitronensaft
125 g Zucker
50 g + 350 g Sahne
500 ml Buttermilch

Vanillemousse:
100 g weiße Schokolade
50 g + 200 g Sahne
1 EL Honig
2 Blatt Gelatine
1 Vanilleschote

Deko:
30 g Zartbitterschokolade
100 g Heidelbeeren
50 g Brombeeren

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer ∅26cm großen Springformen mit Backpapier auslegen und festklemmen. Den Rand einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren.
    Mehl mit Backpulver und dem Salz mischen und sieben und in den Teig heben.
  3. Nun den Teig in die Springformen füllen und 25 – 30 Minuten backen.
    Nach dem backen aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
  4. Den Boden eventuell begradigen und einen Tortenring etwas weiter um den Boden legen oder ihn zurück in die Springform legen.
  5. Für die Buttermilchfüllung 100 g der Brombeeren und 100 g der Heidelbeeren pürieren und sieben. Zitronensaft zu den Beeren rühren.
    Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen.  50 g der Sahne erwärmen und die Gelatine darin auflösen. 2-3 Esslöffel des Beerenpürees in die Gelatine rühren. Nun die Masse zu dem restlichen Berrenpüree geben. Die Buttermilch ebenfalls einrühren. Nun die Buttermilch-Beerenmischung abkühlen lassen bis sie zu gelieren beginnt.
  6. Die restliche 350 g Sahne steif schlagen und unter die Buttermilch-Beerenmasse heben.
  7. Eine dünne Schicht von der Buttermilchfüllung auf dem Boden verteilen. 100 g Brombeeren und etwa 75 g Heidelbeeren darauf verteilen. Noch etwas von der Buttermilchmasse darauf geben. Die restlichen 75 g Heidelbeeren darauf geben und mit der ganzen Buttermilchfüllung bedecken. Für mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  8. Für das Vanillemousse die weiße Schokolade fein hacken. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark mit der stumpfen Messerseite herauskratzen. Gelatine 5 Minuten in kalten Wasser einweichen. 50 g Sahne mit dem Sirup aufkochen, vom Herd ziehen und die Schokolade einrühren. Die Gelatine ebenfalls darin auflösen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  9. Die restliche 200 g Sahne steif schlagen und unter die Schokoladenmasse heben. Auf dem Kuchen verteilen und nochmal für mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  10. Für das Gesicht nun die Schokolade schmelzen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Mit der Schokolade nach belieben ein Gesicht auf den Kuchen zeichnen. Mit den restlichen Heidelbeeren und Brombeeren die Deko vervollständigen.

Welche Geschichte mein Berry-Face-Cake wohl erzählt?
Auch ein mega leckerer, leichter und besonderer Beeren-Kuchen ist meine Himbeer Pavlova.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.