Erdbeertorte mit Mandelbiskuit aus dem Magazin „Sweet Dreams“
10. Juni 2019
Himbeer Pavlova, ein luftiges Törtchen mit Mascarpone
20. Juni 2019
Zu meinen neuesten Beiträgen

Milchschnitte – der leckerste Snack der Welt

Es gibt da einen Snack den alle lieben: Die Milchschnitte. Oder gibt es tatsächlich jemanden, der sie nicht mag? Ich kenne keinen. Noch besser schmeckt dieser Snack selbstgebacken. Das überzeugt sicherlich auch Milchschnitten-Gegner.

Der Biskuit der Milchschnitte ist luftig leicht. Daher beim stürzen und beim entfernen des Backpapiers besonders darauf achten, dass dieser nicht reißt.

Am besten schmeckt die Milchschnitte mit Orangenlikör in der Füllung. Du kannst diese aber auch gerne durch Orangenaroma ersetzen, vor allem wenn Kinder mitessen.

Die Milchschnitte kommt ganz ohne Gelatine aus. Die Festigkeit erhält die Füllung durch geschmolzene weiße Schokolade, die in der Sahne wieder fest wird.

Milchschnitte

Zutaten (Etwa 16 Stück)

Biskuit:
4 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
70 g Mehl
30 g Speisestärke
40 g Kakao
1 TL Backpulver
2 EL Mineralwasser mit Kohlensäure

Creme:
100 g weiße Schokolade
400 ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Honig
2cl Orangenlikör oder 2 Tropfen Orangenaroma

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze (140°C Umluft) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Eier aufschlagen, mit dem Zucker und Vanillezucker etwa 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen.
  3. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen und auf den Teig sieben. Zusammen mit dem Mineralwasser vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig auf dem Backblech gleichmäßig verteilen und glatt steichen. 15-20 MInuten backen.
  5. Sofort nach dem backen auf ein Küchentuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig vom Teig lösen. Backpapier oder Küchentuch auf die Rückseite legen und wieder umdrehen. Mit dem Küchentuch bedeckt abkühlen lassen.
  6. Für die Füllung die Schokolade hacken und in einem warmen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.
  7. Schlagsahne aufschlagen. Vanillezucker, Honig und Orangenlikör oder Orangenaroma währenddessen hinzufügen und steif schlagen.
  8. Ein paar Esslöffel der geschlagenen Sahne in die abgekühle, aber noch flüssige Schokolade hinzufügen und gut verrühren. Dann die Schokolade in die restliche Sahne unterheben.
  9. Biskuit zur halbieren. Die untere Biskuitseite mit der Creme bestreichen. Die andere Biskuithälfe mit der Rückseite nach oben auflegen.
  10. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen. In Rechtecke oder Quadrate schneiden.

Der einzige Nachteil an dieser Milchschnitte ist, dass sie so wahnsinnig schnell weg gegessen ist. Ich glaube das nächste mal muss ich eine doppelte Portion backen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.