Puddingschnecken mit Mohn
Mohnschnecken mit Pudding und Mandeln
13. September 2019
Schokoladenkuchen mit Birnen
Schokoladenkuchen mit Birnen: eine gelungene Komposition
27. September 2019
Zu meinen neuesten Beiträgen

Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel

Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel

Jeder braucht das eine perfekte Zwetschgenkuchen-Rezept. Ein Zwetschgenkuchen der saftig ist, jedem schmeckt, schnell gebacken ist und immer gelingt. Es müssen nämlich alle Handgriffe sitzen sobald die Zwetschgen im Einkaufskorb gelandet sind. Denn wer möchte schon lange auf einen Zwetschgenkuchen warten.

Saftiger Zwetschgenkuchen

Dieses Rezept ist so eins für mich. Dieser Zwetschgekuchen ist einfach perfekt. Saftig mit einem soften Boden und knusprigen Streuseln. Lange habe ich den Kuchen nur mit gehobelten Mandeln bestreut gebacken. Aber mit den Mandelstreuseln schmeckt er mir noch viel besser.

Zwetschgen Kuchen

Wann ein Zwetschgenkuchen auch schnell fertig sein muss? Wenn man in anderen Umständen ist und keine Energie hat lange in der Küche zu stehen. Ja, richtig gelesen. Bei mir auf der Arbeit wird den Kollegen anhand eines Zwetchgenkuchens die freudige Nachricht verkündet. Damit spart man sich die „Ich muss euch noch etwas sagen-Rede“. Dem Chef wird diese Nachricht natürlich bestenfalls vorher mitgeteilt. Achso nein, ich bin nicht schwanger! Ich liebe Zwetschgenkuchen auch einfach nur so und ganz besonders in der Herbstzeit.

Zwetschgenkuchen mit Streusel

Wenn du eine größere Menge an Zwetschgenkuchen benötigst kannst du die Menge einfach verdoppeln und den Kuchem auf einem Backblech backen.

Saftiger Zwetschgenkuchen aus Rührteig mit Streusel

Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel

Zutaten (∅ 26cm)

Mandelstreusel:
65 g Butter
1 Vanilleschote
80 g Mehl
80 g gemahlene Mandeln
65 g brauner Zucker
1 Prise Salz

Belag:
600 g Zwetschgen

Rührteig:
160 g Butter
160 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
140 g Mehl
40 g Speisestärke
1 Prise Salz
2 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer ∅26cm großen Springform mit Backpapier auslegen und festklemmen. Die Ränder einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Zuerst die Mandelstreusel zubereiten, damit der fertige Rührteig nicht zu lange darauf warten muss und schnell in den Ofen kommt.
    Dafür die Butter schmelzen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark mit der stumpfen Messerseite herauskratzen.
  3. Mehl, Mandeln, Zucker und die Prise Salz verrühren. Die Butter und das Vanillemark hinzu geben und verkneten bis Streusel entstehen. Zur Seite stellen.
  4. Die Zwetschgen waschen und abtrocknen. Halbieren und die Kerne dabei entfernen.
  5. Nun den Rührteig herstellen. Dazu die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren.
  6. Mehl mit der Speisestärke, Backpulver und dem Salz mischen, sieben. Schnell in den Teig heben und nicht mehr lange rühren.
  7. Nun den Teig in die Springform füllen und glatt streichen.
  8. Die Zwetschgen mit der offenen Seite nach oben leicht gefächert auf dem Teig verteilen. Die Zwetschen nicht in den Teig drücken.
  9. Die Streusel auf den Zwetschgen verteilen.
  10. 50-60 Minuten backen. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.
Zwetschgenkuchen mit Mandel-Streusel

Hast du auch ein ganz spezielles Rezept für deinen perfekten Zwetschgenkuchen?
Weitere schnelle Kuchen aus Rührteig findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.