Cake&Candy Bar – Planung, Tipps & Deko
13. November 2016
Gesalzene Karamellkekse
30. November 2016
Zu meinen neuesten Beiträgen

Zartschmelzende Karamellcreme

Heute habe ich ein Rezept für eine zartschmelzende Karamellcreme mitgebracht.
Um die perfekte Konsistenz zu erreichen musste ich ein wenig herumtüfteln. Nun bin ich aber mit meiner Karamellcreme mehr als zufrieden, denn sie hat sich als Alleskönner entpuppt. Gekühlt ist die Karamellcreme streichfest. Wenn sie eine Weile in Zimmertemperatur steht wird sie super cremig und erwärmt verwandelt sie sich in eine flüssige Sauce. Dabei ist sie einfach und schnell hergestellt. Und sie ist sooo lecker…

Die Einsatzgebiete von Karamellcreme sind fast unendlich. Ich denke da an Pancakes, Cupcakes, Torten, Café, Eis und Dessert. Karamellcreme sollte man immer auf Vorrat haben. Und wenn sie dann auch noch selbstgemacht ist, schmeckt sie umso besser.

Es gibt aber ein paar Dinge, die du bei der Herstellung von Karamellcreme beachten solltest:

  1. Niemals vom geschmolzenen Zucker und dem noch heißen Karamell naschen. Dieser ist sehr heiß und verursacht Verbrennungen.
  2. Verwende einen großen Topf. Durch das hinzufügen der Sahne in den karamellisierten Zucker kocht die Menge auf das doppelte hoch.
  3. Während der Zucker karamellisiert einen Deckel auf den Topf geben. Damit vermeidest du, dass der Zucker am Topfrand wieder kristallisiert. Ein Glasdeckel eignet sich da am besten, um die Farbe des Zuckers zu sehen. Es macht aber auch nichts, wenn du zwischendurch den Deckel hebst, um das zu überprüfen ob der Zucker bereits karamellisiert ist.
  4. Den Zucker weder zu lang, noch zu kurz karamellisieren lassen. So lange karamelisieren bis die Maße bernsteinfarben ist. Zu lange karamelisiert schmeckt die Karamellsauce verbrannt. Wird der Zucker nicht richtig karamelisiert, enthält die Kramellsauce noch Kristalle und ist im erkalteten Zustand bröselig.

Karamellcreme

Zutaten (Ergibt etwa 300 ml)

250 g Zucker
75 ml Wasser
125 ml Sahne
25 g Butter
1/2 TL Salz
1/2 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

  1. Den Zucker mit Wasser in einen Topf geben. So lange rühren bis die Maße zu köcheln beginnt.
  2. Nicht mehr umzurühren! Die Zuckermaße auf höchster Stufe karamellisieren lassen. Um zu vermeiden, dass der Zucker am Topfrand wieder kristallisiert einen Deckel auf den Topf geben.
  3. Sobald die Maße bernsteinfarben ist den Topf vom Herd nehmen.
  4. Die Sahne unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel oder Schneebesen in die Karamellmaße gießen.
  5. Die Butter, den Salz und Vanilleextrakt hinzugeben. Den Topf wieder auf den Herd stellen und solange rührend erwärmen, bis sich die Butter aufgelöst hat.
  6. In saubere Gläser gefüllt hält sich die Karamellcreme bis zu einem Monat im Kühlschrank.

Demnächst gibt es ein Rezept von mir, indem ich diese zartschmelzende Karamellcreme verwende…wenn ich sie bis dahin nicht ausgelöffelt habe…