Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel
Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel
18. September 2019
Bratapfel-Quark Torte
Kleine Bratapfel-Quark Torte mit Tonkabohne
7. Oktober 2019
Zu meinen neuesten Beiträgen

Schokoladenkuchen mit Birnen: eine gelungene Komposition

Schokoladenkuchen mit Birnen

Schokoladenkuchen geht doch immer! Obstkuchen sind auch so lecker. Aber ein Kuchen aus Schokolade und Obst ist unschlagbar. Das Birnen ganz besonders gut zu Schokolade passen ist sicher schon bekannt. Und da dieses Obst gerade Saison hat musste es einfach mit. So entstand mein Schokoladenkuchen mit Birnen.

Schoko Birnen Kuchen

Schokoliebhaber kommen mit diesem Schokoladenkuchen mit Birnen auf ihre Kosten. Er ist so fluffig und dennoch saftig und vor allem so traumhaft schokoladig.

Birnenkuchen

Der Schokoladenkuchen-Teig fand die Birnen so lecker, dass er sie direkt verschlungen hat. Zumindest versuche ich es so zu verkaufen. Geplant waren sichtbare Birnenhälften mit der Schnittseite nach oben die schön symmetrisch angeordnet sind. Das mit der Symmetrie hat weitensgehegend funktioniert. Für alles andere hatte der Schokoladenkuchen-Teig andere Pläne.

Schokoladenkuchen

Du kannst also die Birnenhälften mit der Schnittseite nach oben oder nach unten auf den auflegen. Dein Schokoladenkuchen-Teig entscheidet letzendlich wie dein fertiger Schokoladenkuchen mit Birnen aussehen soll. Die Birnen nur auflegen und nicht in den Teig drücken. So besteht eine Chance, dass sie Birnen auf der Oberseite noch zu sehen sind.

Schokokuchen mit Birnen (9)

Schokoladenkuchen mit Birnen

Zutaten (23x23cm oder ∅26cm)

Belag:
3 Birnen
Saft von 1/2 Zitrone
1/2 Liter Wasser
100 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt

Rührteig:
100 g Zartbitterschokolade
200 g Butter
150 g Zucker
1 TL Vanileextrakt
5 Eier
250 g Mehl
15 g Kakao
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
100 ml Milch
100 g Schokotropfen

Deko:
3 EL Aprikosenkonfitüre
100 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Birnen schälen, halbieren und entkernen. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Das Wasser mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt aufkochen. Die Birnenhälften darin bei geringer Temperatur 3 – 5 Minuten blanchieren.
  2. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die 23x23cm oder ∅26cm große Backform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  3. Zartbitterschokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
  4. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Die geschmolzene Schokolade ebenfalls einrühren.
  5. Mehl mit Kakao, Backpulver und dem Salz mischen und sieben. Abwechselnd mit der Milch in 2 Teilen in den Teig heben.
    Die Schokotropfen kurz und vorsichtig unter den Teig heben.
  6. Nun den Teig in die Backform füllen und glatt streichen.
  7. Die Birnenhälften nach belieben mit der Schnittseite nach oben oder nach unten auf den Teig legen.
  8. Den Schokoladenkuchen mit Birnen 50-60 Minuten backen. Eine Stäbchenprobe machen.
  9. Die Aprikosenkonfitüre erwärmen, sieben und den noch heißen Kuchen damit bestreichen. Kuchen in der Form vollständig abkülen lassen.
  10. Nach dem Abkühlen die Zartbitterschokolade hacken, im Wasserbad schmelzen und über dem Kuchen verteilen.
Birnenkuchen mit Schokolade

Auch richtig lecker ist mein Zucchinikuchen mit Schokolade.

2 Comments

  1. Dina sagt:

    Oh ,sieht der lecker aus! Den werden wir unbedingt nachmachen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.